DZB Zentralregulierung

Die sogenannte Zentralregulierung über die DZ Bank ist ein sehr wichtiges Instrument für den Verbund. Die Kosten werden dabei ausschließlich durch den Lieferanten getragen! Der Vorteil des Lieferanten ist, dass er auch bei Zahlungsunfähigkeit des Kunden/Händlers sein Geld erhält. Zudem ist es dem Lieferanten möglich, dem Händler längere Zahlungsziele anzubieten, da er bei Auslieferung der Ware sofort sein Geld von der DZB erhält. Zudem kommen Gelder aus der Zentralregulierung dem Verbund zu Gute und werden für das gemeinsame Marketing verwendet.

Über die oben beschriebenen Vorteile hinaus, bietet die DZB dem angeschlossenen MotoPort-Partner weitere interessante Vorteile:

Warenlagerfinanzierung DZB
Die DZB bietet den regulierten Händlern die Möglichkeit zur Warenlagerfinanzierung. Die eigene Hausbank braucht nicht weiter belastet werden, sondern abgetrennt davon kann der Wareneinkauf finanziert werden. Aufgrund der engen Verflechtung und internen Vereinbarungen zwischen MotoPort und der DZB, ist der Zinssatz günstiger als marktüblich.

Verlängerung der Zahlungsziele durch die DZB
Neben den Zahlungszielen von bis zu 120 Tagen, ist eine weitere Verlängerung durch die DZB möglich.