MotoPort Händler Info II_2018: Volle Marge aus Online Versendung

Online Shop Zager

Hallo zusammen,

auf den Vororder-Veranstaltungen haben wir angekündigt und erläutert, dass aus unserer Sicht in der Verzahnung von Online (Internet) und Offline (Ladengeschäft) für den zukünftigen Erfolg von großer Bedeutung ist.

Während vor einigen Jahren die Entwicklung des Internets vom Einzelhandel (verständlicherweise) noch kritisch gesehen wurde, ist es mittlerweile allgemeine Erkenntnis, dass die wachsende Bedeutung des Internets nicht aufzuhalten ist. Diese Einschätzung wurde uns auf den Vororderveranstaltungen auch seitens der Händlerschaft bestätigt.

Die Frage ist also: Wie kann man das Internet zum Vorteil von Händler, Marke und auch Lieferant nutzen und Online stärker mit Offline verzahnen?
Wir haben dafür für die Zukunft eine klare Strategie, haben in den vergangenen Wochen die ersten Schritte dieses Plans umgesetzt und ich möchte sie heute noch mal kurz vorstellen:

Wichtigster Schritt: Als MotoPort Händler soll euch in eurem Einzugsgebiet keine Marge verloren gehen!
Bedeutet: Wir wickeln Online-Bestellung ab, die volle Marge geht an euch*.
*àbzgl. einer Handlingsgebühr (für Post und Verpackung), mit einer Kopplung am Umsatz.

Dies gilt für alle “Arten” der Bestellung:
1. Bei Bestellungen aus eurem (PLZ)-Gebiet.
Wir haben für jeden MotoPort Händler ein Einzugsbegiet nach Postleitzahlen definiert. Wenn wir aus diesem Gebiet eine Bestellung getätigt wird, wird diese von uns abgewickelt und der Ertrag geht an den entsprechenden MotoPort-Händler.

2.
Bei Bestellungen über “euren” Online Shop auf eurer Homepage.
Wir stellen euch einen komplett zentral gepflegten, modernen Online Shop für eure Homepage zur Verfügung. Die ersten dieser Online Shops haben wir auf MotoPort Händlerseiten installiert. Wenn nun über diesen Shop der Händler Homepage Bestellungen eintreffen, übernehmen wir die komplette Abwicklung und der Händler erhält die Marge.
Ein Screenshot solch eines Händler-Shops seht ihr unten.

Wir sind damit nach der erste Lieferant, der den Händler voll in das Online Geschäft integriert. Dieser Schritt ist aber aus unserer Sicht nur die erste wichtige Maßnahme von vielen weiteren, um den Kunden/Motorradfahrer über das (unvermeidliche) Internet zum Händler zu leiten bzw. über das Internet dem Händler Erträge zu zu führen.

Mehr dazu bei den nächsten Infos, da ich weiß, dass in der Saison die Zeit für noch längere Emails begrenzt ist. ;-)

Solltet ihr bis dahin Fragen haben, bitte einfach melden: 04456-89957-200

Online Shop Zager

 

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>